Antwort Ab welchem ​​Alter benötigen Sie kein Babyphone mehr? Weitere Antworten – Wann brauchen Kinder kein Babyphone mehr

Ab welchem ​​Alter benötigen Sie kein Babyphone mehr?
Grundsätzlich können Sie in Erwägung ziehen, die Verwendung eines Babyphones einzustellen, sobald Ihr Kind unabhängig und ohne gesundheitliche oder Sicherheitsbedenken schlafen kann.Die Akkulaufzeit des Bildschirms beträgt 5 Stunden im Normalmodus, wenn Sie den Babyfon in den Batteriesparmodus schalten, hält er 6 Stunden lang.Die Frage, ab welchem ​​Alter Sie mit der Nutzung des Babyphones aufhören sollten, hängt vom Alter und der Entwicklung Ihres Kindes ab. Die meisten Experten empfehlen, die Verwendung von Babyphones im Alter zwischen 2 und 4 Jahren einzustellen. Zu diesem Zeitpunkt haben Kinder regelmäßigere Schlafmuster entwickelt. Sie können auch ohne Hilfe ins Bett ein- und aussteigen.

Wie lange sollte ich das Babyphone verwenden : Monitore haben Vorteile für Kleinkinder – und Eltern!

Auch hier empfiehlt DiMonico die Verwendung eines Babyphones , bis die Kinder etwa 4 Jahre alt sind – oder zumindest bis sie alt genug sind, um das Zimmer zu verlassen, um nachts Hilfe zu erhalten, wenn sie diese benötigen. Und wirklich, es gilt sowohl für Eltern als auch für Kinder.

Sind Babyphone notwendig

Sie sind für das Schlaftraining und die Sicherheitsüberwachung von entscheidender Bedeutung und können gestressten Eltern die dringend benötigte Ruhe geben.

Ist ein Babyphone notwendig : Kurz vor oder spätestens kurz nach der Geburt stellt sich den meisten Eltern die Frage „Brauche ich überhaupt ein Babyphone “ Eine Pauschale Antwort darauf gibt es nicht. Das hängt zum einen sehr stark von der Wohnsituation, zum anderen aber auch von den eigenen Bedürfnissen und Anforderungen ab.

Wenn Sie Ihr Kind nachts nicht hören können, weil sein Zimmer beispielsweise weit von Ihrem entfernt ist, kann es sinnvoll sein, länger einen Monitor zu verwenden. Andererseits entscheiden sich einige Familien dafür, niemals einen Monitor zu verwenden, und laut Dr. Diamond ist das in Ordnung.

Es wurden 1.000 Eltern mit Kindern unter 2 Jahren befragt, von denen 83 Prozent bestätigten, dass sie Babyphones verwenden. Von den 83 Prozent gab über jeder dritte Mann an, dass er sehr häufig auf den Monitor schaute – mindestens einmal pro Minute, im Vergleich zu jeder vierten Frau.

Lassen Sie ein Babyphone die ganze Nacht eingeschaltet

Während in jungen Jahren mit regelmäßigen Schlafunterbrechungen zu rechnen ist, sollte der Monitor Sie nicht die ganze Nacht wach halten . Viele Eltern entscheiden sich dafür, ihre Audiomonitore auszuschalten, wenn sie schlafen.Obwohl häufig davon ausgegangen wird, dass Sie auf kleinem Raum kein Babyphone benötigen, ist ein Babyphone unserer Erfahrung nach von unschätzbarem Wert, selbst wenn Sie in einer einstöckigen Wohnung mit einer Fläche von 75 Quadratmetern wohnen . Aus diesem Grund empfehlen wir die Anschaffung eines Babyphones, auch in Wohn- oder Schlafsituationen auf kleinem Raum.Während in jungen Jahren mit regelmäßigen Schlafunterbrechungen zu rechnen ist, sollte der Monitor Sie nicht die ganze Nacht wach halten . Viele Eltern entscheiden sich dafür, ihre Audiomonitore auszuschalten, wenn sie schlafen.

Da diese Geräte rund um die Uhr beaufsichtigt werden, können sie den Eltern die Informationen und Sicherheit bieten, die sie benötigen, und gleichzeitig dem Kind ermöglichen, selbstständig zu schlafen und zu spielen. Auch für die Überwachung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen sind Babyphones äußerst nützlich .

Wie kann man aufhören, auf ein Babyphone zu starren : Wenn Sie einen Monitor haben, der nicht mit dem WLAN verbunden ist, können Sie das Haus verlassen und nicht einmal darauf schauen ! Dies wird Ihnen helfen, sich stärker vom Monitor zu lösen. Sie wissen, dass Ihr Kind einen erfahrenen Babysitter hat und innerhalb von 10 Minuten einschlafen und die ganze Nacht durchschlafen kann. Gehen Sie raus und genießen Sie einen Abend!

Warum sollten Sie keine Babyphones verwenden : Ständige nächtliche Überwachung kann bei Kindern sogar zu Angstzuständen führen, da sie beginnen, ihre eigene Sicherheit in Frage zu stellen . „Kinder denken: ‚Es darf nicht sicher sein, weil meine Eltern das Gefühl haben, sie müssten auf mich aufpassen, also können in meinem Bett offensichtlich gefährliche Dinge passieren‘“, erklärt Dr. Hershberg.

Brauche ich ein Babyphone in einer Ein-Zimmer-Wohnung

Obwohl häufig davon ausgegangen wird, dass Sie auf kleinem Raum kein Babyphone benötigen, ist ein Babyphone unserer Erfahrung nach von unschätzbarem Wert, selbst wenn Sie in einer einstöckigen Wohnung mit einer Fläche von 75 Quadratmetern wohnen . Aus diesem Grund empfehlen wir die Anschaffung eines Babyphones, auch in Wohn- oder Schlafsituationen auf kleinem Raum.

Da Neugeborene unregelmäßig atmen,2 ist dies ein häufiges Problem, das die meisten Monitore zu beheben versuchen. Viele Eltern verwenden aus Sicherheitsgründen tragbare Monitore, doch die Monitore stellen auch ein Risiko dar, wenn sie herunterfallen oder defekt werden.Wenn Ihr Baby ansonsten gesund ist und Ihr Arzt keine Herz- und Sauerstoffüberwachung zu Hause empfohlen hat, benötigt es kein Überwachungsgerät für zu Hause . Kinderärzte empfehlen, die Empfehlungen des AAP für sicheren Schlaf zu befolgen und sich bei Fragen an Ihren Hausarzt zu wenden.

Warum sollten Sie kein Babyphone verwenden : Aber wenn jedes noch so kleine Geräusch durch ein Babyphone verstärkt wird, ist es leicht, sich auf diese Geräusche zu stürzen und sie mit Anzeichen von Stress zu verwechseln . Wenn Sie einen leichten Schlaf haben, können diese Geräusche Ihren Schlaf stören, selbst wenn Ihr Baby nur träumt. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass nicht jedes Geräusch sofortige Aufmerksamkeit erfordert.