Antwort Welche Art von Anwalt verdient am meisten Geld? Weitere Antworten – In welchem Bereich Jura verdient man am meisten Geld

Welche Art von Anwalt verdient am meisten Geld?
Am besten verdienen Volljuristen, die das klassische Jura-Studium mit dem 1. und 2. Staatsexamen absolviert haben. Sie verdienen nach dem Studium im Schnitt 55.000 Euro/brutto pro Jahr.Der teuerste Anwalt der Welt verdient 1.800 USD pro Stunde.Das durchschnittliche Bruttojahresgehalt eines in Deutschland tätigen Rechtsanwalts beträgt laut gehaltsreporter.de um die 60.000 Euro (Gehalt Anwalt. Stand: 2020). Die Verdienstspanne ist bei Juristen so groß wie in kaum einem anderen Berufssektor. Sie erstreckt sich von 40.000 Euro bis hin zu knapp 330.000 Euro.

Wie viel verdient man als Anwalt pro Tag : Wenn Sie als Rechtsanwalt/anwältin arbeiten, verdienen Sie voraussichtlich mindestens 56.600 € im Jahr und 4.717 € im Monat und im besten Fall 76.400 € pro Jahr und monatlich 6.367 €. Das durchschnittliche Jahresgehalt befindet sich bei 63.100 €, das Monatsgehalt bei 5.258 € und der Stundenlohn bei 32,86 €.

Was verdienen Top Anwälte in Deutschland

Bis zu 175.000 Euro im Jahr: Das verdienen Berufseinsteiger in Deutschlands Top-Kanzleien. Top-Kanzleien wie Noerr und Willkie zahlen besonders hohes Einstiegsgehalt.

Was verdient ein Spitzenanwalt : Die Spitzengehälter von Staatsanwälten liegen bei über 9000 Euro brutto monatlich. So hat zum Beispiel der Generalbundesanwalt einen Verdienst von über 9900 Euro brutto monatlich. Bei deiner Jobsuche solltest du aber nicht nur aufs Geld schauen.

In der Kategorie "Deutschlands beste Anwälte" sind gelistet:

  • Jochen Bernhard: Kartell- und Wettbewerbsrecht.
  • Vladimir Cutura: Gesellschaftsrecht.
  • Beatrice Fabry: Gesellschaftsrecht.
  • Hansjörg Frenz: Gesellschaftsrecht.
  • Manfred Hammer: Gewerblicher Rechtsschutz.
  • Lars Kuchenbecker: Arbeitsrecht.


Gehaltsübersicht für die meist gesuchten Jobtitel. Wer verdient was

Berufsbezeichnung Durchschnittliches Gehalt
Gehalt für Rechtsanwalt/anwältin 79.100 €
Gehalt für Legal Counsel 75.800 €
Gehalt für Fachanwalt/anwältin Insolvenzrecht 74.400 €
Gehalt für Staatsanwalt/anwältin 66.800 €

Was verdient ein Top Anwalt im Monat

Einstiegsgehalt für den Rechtsanwalt nach Kanzleigröße

Kanzleigröße Min. Max.
Kleinere Kanzleien 3.167 € 3.750 €
Mittelständische Kanzleien 4.583 € 5.417 €
Top-50-Kanzleien 6.250 € 11.250 €
Boutiquen 5.000 € 6.250 €

Das durchschnittliche Einstiegsgehalt liegt bei 50.000 Euro brutto. In Großkanzleien kann schon Berufseinsteiger ein Jahresverdienst von bis zu 140.000 Euro erwarten. Je nach Karrierestufe, die erreicht wird- ob Senior Associate, Counsel oder Partner – können die Gehälter nochmals in die Höhe schießen.Der durchschnittliche persönliche Überschuss aus selbständiger Tätigkeit lag laut dem STAR-Bericht 2020 der BRAK bundesweit bei Vollzeit-Rechtsanwälten bei 110.000 Euro, bei Vollzeit-Rechtsanwältinnen bei 66.000 Euro.

Bei namhaften Sozietäten sind Jahresgehälter von 140.000 Euro bereits Standard. Die US-Firma Willkie Farr & Gallagher erhöhte die Bezüge in Deutschland Anfang 2022 gar auf 175.000 Euro. Sie ist zwar Topzahler, aber keine Ausnahme. Vor allem angloamerikanische Kanzleien locken mit besonders viel Geld.

Wie viel verdient ein Anwalt für Kriminalrecht : Vereinfacht kannst du mit etwa 48 bis 65 Prozent deines Bruttogehalts rechnen, wenn du Vollzeit arbeitest. Somit verdienst du als Fachanwalt/anwältin Strafrecht ungefähr 30.096 € – 40.755 € netto im Jahr.

Wie viel verdient ein Top Anwalt in Deutschland : Die Spitzengehälter von Staatsanwälten liegen bei über 9000 Euro brutto monatlich. So hat zum Beispiel der Generalbundesanwalt einen Verdienst von über 9900 Euro brutto monatlich. Bei deiner Jobsuche solltest du aber nicht nur aufs Geld schauen.

Wo verdient man als Jurist am meisten

In Hessen, Baden-Württemberg und Hamburg werden Juristinnen laut des Gehaltsportals insgesamt am besten bezahlt. Die Perspektiven für Juristen sind aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und der hohen Nachfrage sehr gut.

Gehalt für Volljurist/in in Deutschland

Deutschland Durchschnittliches Gehalt Möglicher Gehaltsrahmen
Volljurist/in in Münster 59.500 € 52.200 € – 71.500 €
Volljurist/in in Düsseldorf 59.500 € 52.200 € – 71.500 €
Volljurist/in in Bielefeld 59.400 € 52.100 € – 71.400 €
Volljurist/in in Nürnberg 58.800 € 52.000 € – 71.200 €

Das sind die bestbezahlten Berufe in Deutschland

Beruf Durchschnitts-Jahresgehalt auf kununu in Euro* Gehalts-zufriedenheit
Ärztin / Arzt 84.000 57
Softwarearchitekt:in 82.900 73
Pilot:in 82.800 43
Programmverantwortliche:r 82.800 64

Wie viel verdient ein guter Anwalt pro Stunde : Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs ist ein Stundensatz von 290,- Euro netto durchaus angemessen für einen Rechtsanwalt. Im Einzelfall kann der angemessene Stundensatz hiervon abweichen. Dieser kann z.B. je nach Spezialisierung auch höher liegen.